Projekte und Referenzen

Unser neues Projekt " Höhenbad "  in Viersen - Süchteln    2017/18

Neubau eines 3 - geschossigen Mehrfamilenhauses mit Tiefgarage auf der Hannah-Arendt-Straße im Baugebiet          " ehemaliges Süchtelnder Höhenbad "

Wir bauen für Sie ab Frühjahr 2018 ein Mehrfamilienhaus mit gehobener Ausstattung in bester Villenlage in Viersen-Süchteln. Alle Wohnungen erhalten große, nach Süden und Westen ausgerichtete Balkone und Loggien mit hochwertigem Belag und umlaufenden Glasgeländer. Die barrierefrei geplanten Wohnungen weisen großzügige durchgehende Wohnbereiche auf. Die Wohnungen im ersten und zweitem Obergeschoss sowie die Tiefgarage werden durch einen flüsterleisen Aufzug erschlossen. Alle Räume sind durch große Fenster - und Fenstertüranlagen lichtdurchflutet. Díe hochwertige Ausstattung entnehmen sie bitte der weiter unten einsehbaren Kurzbaubeschreibung.

 

BAUBESCHREIBUNG

 

GRUNDSTÜCK

 

Über 1100 m² großes ebenes Grundstück in bester Villenlage in Viersen-Süchteln, 

beste Süd - West Sonnenlage, ruhig gelegen

 

ERSCHLIESSUNG

 

das gesamte Grundstück wird von Aufwuchs geräumt

die Mutterbodenschicht wird sorgfältig abgetragen , seitlich gelagert und später zur Herstellung der Gartenanlage wieder aufgebracht

 

BAUGRUBE

 

Das Aushubmaterial der Baugrube wird überwiegend abgefahren und verwertet,geeignetes Füllmaterial wird zur späteren Verfüllung der Arbeitsräume gelagert

 

KELLERGESCHOSS

 

Das gesamte Kellergeschoss wird in Betonbauweise als " Weise Wanne " erstellt, um größtmögliche Stabilität und Sicherheit gegen Erdfeuchte zu erreichen

 

TIEFGARAGE

 

Die Tiefgarage wird durch eine geneigte Rampe von der Hannah-Arendt-Straße aus erschlossen. In der Tiefgarage sind 7 große Stellpläte geplant, die durch eine breite Fahrgasse problemlos befahrbar sind

Zufahrt und Belüftung erfolgt durch ein 4 Meter breites elektrisch betriebenes Rolltor mit großen Belüftungsöffnungen

Eine problemlose Zufahrt wird durch eine Ampelschaltung sichergestellt

 

KONSTRUKTION

 

Erdgeschoss, erstes - und zweites Obergeschoss aus hochtragfähigem Kalksandstein - Mauerwerk , Decken und austeifende Stützen aus Beton, Balkonplatten werden  vom Baukörper zur Vermeidung von Kältebrücken thermisch getrennt

Aufzugschacht und Treppe aus Stahlbeton zur besseren Schalldämmung

 

ÄUßERE GESTALTUNG 

angelehnt an den Bauhausstil , gerade, kubische Formgebung, großzügige Fensterflächen, auch in Schlafräumen und Bädern,

Kunststofffenster ,hergestellt und montiert aus Profilen eines Markenherstellers  durch Fachbetriebe  der Region

hochwertige 3-fach Verglasung aller Fensteranlagen ,  im Erdgeschoss, bei bodentiefen Fenstern und Unterlichtern in Sicherheitsverglasung, einbruchhemmend ausgerüstet.

 

Wärmeschutz als Verbundsystem gemäß EnEv und Wärmeschutzberechnung aus nicht brennbarer Steinwolle mit feinkörnigem Oberputz im Farbton  weiß.

 

AUSSTATTUNG INNEN

 

Treppenhaus, Eingangshalle mit 

großer Haustürüranlage mit Seitenteil rechts und links aus thermisch getrennten Aluminiumprofilen, über eine Rampe barrierefrei erreichbar, mehrfach gesichert, elektrisch öffnend, mit Video-, Klingel und Sprechanlage, Videoüberwachung des Eingangsbereiches, geradläufige Treppenanlage, mind. 1,00 m breit, aus Fertigbeton

Aufzug, schallgedämpft, mit hoher Fördergeschwindigkeit, Türstationen EG bis 2. OG in Edelstahl, Kapazität bis 8 Personen, rollstuhlgeeignet 

Eingangshalle, Boden in Naturstein, hochwertige Treppengeländer

Gleiche Ausstattung der Flure in den Obergeschossen, hier Fensteranlagen geschosshoch mit feststehendem Unterlicht 

 

WOHNUNGEN ,beispielhaft

 

DIELE , Wohnungseingangstür, schallgedämpft,  Einbruchschutz mit Mehrfachverriegelung, Eingangsdiele mit Videotürstation, 

Fußbodenheizung, großformatiger Fliesenbelag, Wände geputzt und beschichtet

 

GÄSTE WC ,Teilverfliesung der Wände bis 1,20 m Höhe, mit UP-Spülkasten und Handwaschbecken  , Einhandhebelmischer, hochwertiger Markenhersteller 

Fussboden in großformatigen Fliesen

 

 WOHNEN , ESSEN , KOCHEN, Böden mit hochwertigem Vinylbodenbelag , auf Wunsch mit großformatigem Fliesenbelag, Wände und Decken geputzt und beschichtet, große 2-flüglige Fenstertüren zu Terrassen, Loggien und Balkonen, Balkonbeläge in (Kunst)Holz, regenwaldschonend ,  oder hochwertigen oberflächenvergüteten Betonplatten  

Elektrisch betriebene Rollladen mit Öffnungsautomatik, Fensterbänke in Naturstein, Fenster innen weiß, außen graphitgrau beschichtet 

 

BÄDER mit großer bodengleicher Dusche, rollstuhlbefahrbar, je nach gewünschter Größe bis ca 1,50 m x 1,20 m, WC mit UP-Spülkasten, Waschtisch 70 cm breit, wahlweise Badewanne und Waschmaschinen - / Trocknerstellplatz möglich.

Alle Sanitärgegenstände sowie Einhandhebermischer hochwertiger Markenhersteller 

Fenster mit Dreh-Kippbeschlag als Oberlicht mit Durchblick,

Fliesen bis 1,50 m Höhe bzw. nach Wunsch,  in Dusch- und Wannenbereichen bis 2,10 m Höhe , Fussboden in großformatigen Fliesen

 

SCHLAFRÄUME

in ruhiger Nord-Ost-Lage, Ausstattung wie vor, mit hochwertigem Vinyl-Bodenbelag, 2-flüglige Fenster mit Unterlicht,  innen weiß, außen graphitgrau beschichtet 

 

TECHNISCHE AUSRÜSTUNG

Heizungsanlage mit Wärmepumpe mit Puffer und Vorratsspeicher, ergänzt mit einem Gasbrennwertgerät anstelle eines im Verbrauch teuren Elektroheizstabes , Wärmeübergangsstationen mit Plattenwärmetauschern zur hygienischen Bereitung des Warmwassers in jeder Wohnung, Fußbodenheizung mit geringer Vorlauftemperatur, bis 30 °C, ausreichend dank der hervorragender Wärmedämmung. Selbständige Heizungsregelung in jeder Wohnung

 

ELEKTRO UND IT -  AUSSTATTUNG

TV -  und Datenanschlüsse in jedem Wohn - und Schlafraum,  mehr als ausreichende Ausstattung mit Lichtschaltungen und Steckdosen in allen Wohnräumen

 

Weitere Einzelheiten zur Ausstattung teilt ihnen gerne Herr Christiaan Gosebrink, vermitler der Wohnung bzw. der Vermitler des Hauses in 41747 in Viersen mit. Herr Gosebrink wird ihnen ein kostengünstiges, reelles Angebot machen für den Kauf des Hauses als gesamtes Invest zur Vermietung als auch für einzelne Wohnungen zu unterbreiten. Telefonnummer:

Selbstverständlich können Sie mich auch direkt erreichen unter der Telefonnummer:

02162 / 12034. Ich erläutere ihnen das Projekt gerne auch in unserem Büro, Lambersartstraße 34 in 41747 Viersen, nach Telefonischer Vereinbarung

Neuste Erkäntnisse in Holzbau und Dämmung 2. Holzbautag bei Firma Schnäbler in Viersen

Am 23.01. 2018 besuchte unsere Bürobesatzung den 2. Holzbautag bei der Firma " Schnäbler " Baustoffe in Viersen-Süchteln. Sachverständige und Verarbeiter  aus ganz Deutschland, aber auch aus dem hiesigen Raum stellten die neuesten Erkenntnisse mit Holz zu bauen, insbesondere aber auch der Dämmung aus natürlichen nachhaltigen Holzwekstoffen. Nach den Vorträgen der Sachverständigen folgte eine ausführliche Diskussion über natürliche nachwachsende Rohstoffe im Vergleich zu der überwiegend aus der Erdölchemie stammenden Polistyrol-Dämmung. Unser Büro hat langjährige Erfahrung mit der Dämmung von Steil - und FLachdächern mit Zellulosedämmung. Hier werden luftdichte, aber atmungsaktive Luftkammern zwischen den Sparren gebildet. Diese Kammern werden mit einer Zellulosedämmung, bestehend aus gereinigten Papierfasern, mit Hilfe einer Hochdruckpumpe gefüllt. So wird im Gegensatz zur herkömlichen Dämmung mit Mineralfaserdämmung auch noch der kleinste Hohlraum vollständig ausgefüllt und gilt damit annähernd als kältebrückenfrei. 

 

SANIERUNG BUNGALOW MIT NEUBAU WINTERGARTEN 2016 / 2017

Energetische Optimierung eines Bungalows mit 360 m² Wohnfläche und Aufteilung in ein Mehrgenerationenhaus mit drei Familienwohnungen.

 

Alle Flachdachflächen, Fenster und Aussenwände entsprechen jetzt aktuellen Wärmedämmstandard nach EnEv.

Höhepunkt war der Ersatzneubau der annähernd ungedämmten ca. 50 m² grossen Wintergartenfassade.Der Abriss des alten und der Neubau des jetzt voll gedämmten neuen Wintergartens im Innenhof konnte dank der guten Zusammenarbeit von Bauherren und beteiligten Fachhandwerkern mitten im Winter 2016 in nur zwei Tagen durchgeführt und fertiggestellt werden.    

 

Sanierung Bungalow Gerhart-Hauptmann Straße in Viersen

Die Einliegerwohnung wurde durch einen Innenhof unterteilt. Nach Schließung des Innnenhofes, vorher mit einer Rollade zur Straße hin verschließbar, wurde ein großzügiger Wohnbereich mit einer Wohnfläche von über 65m² geschaffen. Das vorhandende Wannenbad wurde durch ein großzügiges Duschbad ersetzt. 

 

Sanierung der Flachdächer mit mehr als 220 m² Fläche

Nach Begehung der Flachdächer stellte sich heraus , daß frühere "Sanierungs "- versuche die Dachfläche vollständig zerstört haben. Nach Öffnung des Daches wurde eine Abdichtung  mit bis zu 10 Bitumenbahnen in einer Gesamtstärke von 10 cm vorgefunden. Das gesamte Dach war so gut wie ungedämmt und zudem unzureichend belüftet. Durch die fehlende Belüftung wurde  die gesamte Dachschalung durch Kondensat zerstört, die teilweise 10 cm starke Abdichtung hängt gut sichtbar zwischen den Deckenbalcken durch, eine Entwässerung ist nicht mehr möglich.

 

Nach Entfernung der Dachabdichtung und dem "Auskehren der Schalung " wurde eine neue Schalung aus Dielenbrettern aufgebracht, auf der eine 12 cm starke, hochwertige Aufdachdämmung zum Schutz der Holzbalkenkonstruktion vollflächig verklebt wurde. Für die Dachabdichtung wurde nach bauphysikalischer Berechnung eine 3 - lagige Bitumenabdichtung mit dunkler Beschieferung gewählt und durch einen hiesigen Dachdeckerbetrieb ausgeführt. 

Die Arbeiten wurden in kürzester Zeit durchgeführt, damit das Wohnhaus während der umfangreichen Sanierung weiter von der Familie bewohnt werden konnte.

Die weitere Dämmung erfolgte mit einer Einblasdämmung auf Zellulosebasis, die im Zuge der Innensanierung mit einer Stärke von bis zu 30 cm in die Balkenzwischenräume eingebracht wurde.

Energetische Sanierung 

Neubau Einfamilienhaus, unterkellert, mit Doppelgarage , 260 m² WFL

 Einfamilienhaus, 2 - geschossig, voll unterkellert,  Bimsmauerwerk mit Putzfassade.

 

Die Baufamilie wünschte sich ein grosses großzügiges Einfamilienhaus auf einer Wohnfläche von 260 m² auf zwei Geschossen. Im Erdgeschoss ist die grosse Eigentümerwohnung mit entsprechenden Bädern geplant, im Obergeschoss eine weitere Wohnung mit mehreren Kinderzimmer und einem einem grossen Bad.

 

Das " Highlight " ist hier der grosszügige Hobby - und Spielraum mit einer 30 m² grossen vorgelagerten Südwest - Terrasse, die mit der geplanten Bepflanzung sicher zum Lieblingsplatz aller wird. Später kann diese Wohnung abgeschlossen und separat vermietet werden.

Selbstverständlich ist das Wohnhaus mit aller verfügbaren Technik ausgestattet, wie zum Beispiel mit einer Erdwärmepumpe mit zwei 90 Meter tiefen Erdbohrungen für die Erwärmung des Wassers und des aufgrund der sehr guten Wärmedämmung eigentlich nicht notwendigen Heizwassers. Weiterhin gibt es Lüftungsanlagen in jedem Wohn-und Sanitärraum,  auch im Kellergeschoss. Ergänzt wird die Heizungstechnik durch die geplanten Solarthermie - und Photovoltaikanlagen in idealer Ausrichtung. Eine mehr als vollständige Ausrüstung mit Elektro- und IT - Technik in jedem Raum ,Staubsauganlagen, E- Auto Ladestationen und viele weitere Features machen das Gebäude sehr komfortabel und zukunftssicher.

 

Dies ist auch ein wesentlicher Bestandteil unserer ausführlichen Planungen und Berechnungen, und zwar für jedes unserer Bauprojekte. Ständige Weiterbildung und Schulung gewährleisten jederzeit, neueste Techniken planen und auch für den Bauherren kostengünstig und sicher funktionierend einsetzen zu können. Da wir sehr flexibel auf alle Vorstellungen unserer Bauherren eingehen, können neue Erkenntnise , Verfahren und Produkte in laufende Planungen und teiweise noch während der Bauausführung verwirklicht werden.

 

Einige Besonderheiten :

 

Sanierung Stadthaus, Viersen

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um ein entkernten 3-geschossiges Wohn-Geschäftshaus in Massivbauweise, Ziegelmauerwerk, teilweise auf das Baujahr 1866 zurückgehend.

Das Haus wurde um 1910 aufgestock und um den vorderen Giebel erweitert. Das Haus wurde zwischenzeitlich bis auf die Holzbalkendecken entkernt, die durch Betondecken ersetzt werden.

Sanierung und Umbau eines Ladenlokals "KLEEBERG"

 

- Standort Willich

- zusätzlicher Anbau im hinteren Teil

- neue Fensteranlage

- Neugestaltung der Außenanlage

- Brandschutzkonzept nach der Gaststättenverordnung (-GastV)

 

Sanierung und Umgestaltung der Körnerschule, Viersen

 

- Verstärkung der Zwischendecken aus Beton

- Einbau von Brandschutzeinrichtungen und Anbau einer Fluchttreppe

- Energetische Sanierung

- Neugestaltung der Aula im Dachgeschoss

- Neuausbau der Dachflächen und Dachgauben

 

Einfamilienhaus in Viersen-Dülken "Burgacker"

Aufgaben

  • Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Baubetruung / Bauleitung

 

Jahr

2009/2010

Einfamilienhaus in Viersen - Dülken, "Am Burgacker"

Aufgaben

  • Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Baubetruung / Bauleitung

 

Jahr

2010/2011

Weitere Projekte:

7. Immobileinbörse Viersen 14.05. - 15.05.2011

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Schmidt Dipl.-Ing. Architekt

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

 

Telefon

02162 12034

02162 25204

02162 13736

 

Fax

02162 16465

 

E-Mail

info@architekt-viersen.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.